Asbest und Superraketen in Russland

Das Fehlen einer globalen Vision für die Menschheit

So sehr sich die Nationen der Welt bzgl. ihrer Gesellschafts- und Wertesysteme unterscheiden, so ähnlich sind sie sich doch in ihren globalen Machtansprüchen und in ihrer Politik nach außen. Das betrifft besonders die Großmächte, allen voran die USA und Russland. Die so oft in der Geschichte verletzte russische Seele zeigt sich befriedigt durch „Gegenmaßnahmen“ die den humanistischen Weltbürger fast nur noch den Kopf schütteln lassen können. Zwei Beispiele, die die ethische Rückständigkeit Russlands belegen.

Asbest? Da war doch mal was!

Ein russisches Städtchen mit dem Namen Asbest (sic!). Wo fröhlich und munter noch heute Asbest produziert wird und Umweltgifte in die Luft geschleudert werden. In Deutschland hat man bereits zu Beginn des 21. Jahrhunderts den Asbest-belasteten „Palast der Republik“, DDR-Vorzeigeprojekt mit Sitz der Volkskammer, *abgerissen*.

Wettrüsten damals wie heute. Putin als Sieger vor dem eigenen Volk 

Und dann „Putins neue Rakete“. 10-mal schneller als der Schall. Durch nichts und niemanden zu stoppen. Russland verhält sich wie ein Schuljunge, der gehänselt wurde (so wie Obama Russland als unbedeutende Macht bezeichnete), und der jetzt allen zeigen muss, dass er die Welt regiert.

Ethik? Da war auch mal was! 

Technologisches Soll: Übererfüllt. Ethische Komponente. Null. Es ist immer wieder bemerkenswert, wie das eigene Volk hinter einer konservativen und in diesem Fall autokratischen Regierung stehen kann angesichts der ideologischen Vielfalt (so nenne ich es mal milde) außerhalb des eigenen Territoriums. Wenn es so weiter geht, wird die Erde dem Ende geweiht sein, noch ehe sich die Menschheit versehen hat. Lässt man Politiker mit globalen Machtansprüchen und Technologieentwicklungen ohne ethische Verankerung freien Lauf, dann braucht man wohl kein Hellseher mehr zu sein, um eine globale Gefahr für die Menschheit zu prognostizieren.

Das Prinzip „Russland first“ funktioniert genauso wenig wie das Prinzip „America first“. It’s rather about Mankind first.

Die nachfolgenden Links führen zu den beiden genannten Beispielen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s